Die 19-Jährige Bella Thorne hatte wohl das kürzeste Outing in Hollywood. Als ein Video im Internet herumgeisterte, auf dem sie Bella Pendergast küsst, wurde sie von einem Fan gefragt: "Bist du bisexuell?" Ihre Antwort darauf: "Ja."

Ein von BELLA (@bellathorne) gepostetes Foto am

2015 kündigte die deutsche YouTuberin Melina Sophie ihr Coming out mit folgenden Worten auf ihrem YouTube-Channel an: "Morgen um 12 Uhr gibt's ein etwas anderes Video auf meinem Hauptkanal. Ich hab' voll Angst es hochzuladen, aber gleichzeitig freue ich mich auch und hoffe damit vielen helfen zu können ..."

Nachdem sich der "Tote Mädchen lügen nicht"-Darsteller Brandon Flynn bisher in Interviews mit eindeutigen Aussagen über seine sexuelle Orientierung zurückgehalten hat, spazierte er letzte Woche schwer verliebt Händchen haltend mit dem britischen Musiker Sam Smith durch New York.

Ein Beitrag geteilt von Brandon Flynn (@flynnagin11) am

Der australische Youtuber und Musiker Troye Sivan outete sich 2013 sich in einem bewegenden Video. Troye ist einer der wenigen schwulen Künstler, der keine Angst davor zu hat in seinen Liedern männliche Pronomen zu benutzen und in seinen Musikvideos schwule Beziehungen zu zeigen.

Letztes Jahr im November enthüllte Fifth Harmony-Mitglied Lauren Jauregui in einem wütenden offenen Brief, der an Donald Trumnp gerichtet war, dass sie bisexuell ist. Kurze Zeit später veröffentlichte sie Bilder aus einem Fotoshooting mit ihrer damaligen Freundin, dem Instagram-Model Lucy Vives.

Ein Beitrag geteilt von laurenjauregui (@laurenjauregui) am