Das kann nur gut werden: Drakes neue HBO-Serie "Euphoria" hat die tolle Zendanya in der Hauptrolle

Es gibt mehrere Gründe, warum Ihr diese neue Serie nicht verpassen dürft...

Rapper Drake ist derzeit auf steilem Erfolgskurs. Na ja, eigentlich wird schon länger alles, was der 31-Jährige anfasst, produziert und veröffentlicht, zu Gold. Wer jedoch denkt, dass Drizzy nach seinem wahnsinnigen Erfolg mit seiner neusten Platte “Scorpio” erst einmal abchillt und die Beine hochlegt, der irrt sich. Drake macht keine Pause. Ganz im Gegenteil, er scheint zurück zum Ursprung zu kehren und erneut in die TV und Serien-Welt einzutauchen…

>>> Das sind die gefährlichsten Filme, die in Hollywood jemals gedreht wurden

Zwar wird Drizzy nicht selber vor der Kamera stehen, aber ist der Produzent, der vielversprechenden neuen HBO Serie “Euphoria.” Die auf einer gleichnamigen israelischen Serie basierende Show, verfolgt die wahre Geschichte eines mysteriösen Teenager Todes vor einem Nachtklub. Die Serie spielt ein Jahr nach dem Schicksalsschlag und verfolgt eine Gruppe Jugendlicher auf ihrer Reise und bei ihrem Umgang mit Drogen, Sex, Identität und Trauma. Auch soziale Medien, Liebe und Freundschaft sind Themen, die behandelt werden.

Neben dem spannenden Plot und berühmten Produzenten lockt eine geniale Besetzung. Die Hauptrolle übernimmt die 21-jährige Zendanya, die zu unseren absoluten Nachwuchslieblingen zählt und zuletzt in dem Film “The Greates Showman” zu sehen war.



Wann genau die neue HBO-Serie in Amerika und dann bei uns hier in Deutschland startet, ist noch unbekannt. Was wir aber bereits jetzt mit ziemlicher Sicherheit sagen können: Diese Serie wird ein Erfolg und muss gesehen werden!

Dienstag, 31. Juli 2018