Diese EX-GNTM-Kandidatin macht sich für den Playboy nackt

Vor zwei Jahren war sie das fröhliche Küken der Show - jetzt zeigt sie eine ganz andere Seite.

In der Staffel von 2016 war sie das kleine Küken – nun zeigt Ex-GNTM-Kandidatin Taynara Wolf, dass von dem Küken nicht mehr viel übrig ist. Für die August-Ausgabe des Playboy räkelt sich die 21-Jährige in eindeutig zweideutigen Posen am Pool einer Finka auf Mallorca.



Zweifel am Shooting hatte Taynara keine Sekunde: “Als die Playboy Anfrage kam habe ich mich so gefreut und es stand sofort fest dass ich dieses Shooting machen möchte! Ich bin ein großer Fan dieses Magazins. Für mich steht der Playboy für elegante, stilvolle und professionelle Bilder! Ich fühle mich sehr geehrt”, kommentierte die Frankfurterin auf Instagram stolz einen Videosnipptet ihres Schootings.

Dass die Fotos ihrem bisherigen Image widersprechen, ist der Fünftplatzierten der 11. Staffel von “Germany’s Next Toptmodel” völlig klar: “Es war mir wichtig mal eine andere Seite von mir zu zeigen, denn mein Traum ist es Schauspielerin zu werden und da ist es wichtig andere Seiten zeigen zu können. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und sehr dankbar für die Unterstützung meiner Familie und Freunden.



Mit der Nacktheit hatt das Model – das sich auch ohne Playboy hin und wieder gerne in knappen Outfits auf Instagram zeigt – überhaupt kein Problem: "__Ich hatte nie ein Problem, meinen Körper zu zeigen. Ich empfinde das als sehr angenehm__“, erzählt Taynara ganz entspannt im Interview mit dem Playboy.

>>> Dieses Küken macht verdammr viel Kohle: Ist Kylie Jenner bald Milliardärin?

Warum sollte sie auch? Mit oder ohne Klamotten sieht die 21-Jährige großartig aus. Und das Wichtigste ist eh, dass sie sich in ihrer Haut wohlfühlt, egal wie viele Klamotten sie dabei trägt.

Donnerstag, 12. Juli 2018