Video: Christina Aguileras Fans sind überzeugt, dass Lewis Hamilton in ihrem Song "Pipe" rappt

Es macht den Anschein, als sei der Formel 1 Star heimlich unter die Musiker gegangen.

Christina Aguilera ist zurück und motivierter als jemals zuvor. Ihr neues Album “Liberation” klingt nach einer Frau, die sich gewandelt und ihre Mitte gefunden hat. Im Interview mit dem ‘Paper’ Magazin bestätigte sie das mit den Worten: “Bei den neuen Songs geht es um Unschuld… und das Gefühl, sich selbst wiederzufinden.“

Und auch, wenn Fans diese Message sicher verstanden haben, sind sie jetzt auf der Suche nach etwas anderem – oder besser gesagt jemand anderem. In Christinas Track “Pipe” wird ein gewisser Rapper mit dem Namen “XNDA” gefeatured, der seine Identität offenbar für sich behalten möchte:



Wer ist dieser Mysteriöse Act also? Christinas Fans scheinen sich bereits sicher zu sein: XNDAs richtiger Name ist Lewis Hamilton. Ja, die Rede ist von Formel 1 Profi und Sportler des Jahres 2014, Lewis Hamilton. Doch wie kommen Christinas Follower zu dieser verrückten Vermutung?

Zuerst einmal verbringen Christina und Lewis mittlerweile recht viel Zeit miteinander. Wie diese Freundschaft entstanden ist, weiß niemand so richtig. Vielleicht, weil sie zusammen im Studio Standen? Der Rennfahrer ist außerdem schon seit einer Weile am Musikbusiness interessiert und hatte sogar schon die Chance, seine Musik Kanye West zu präsentieren:



Kanye wiederum hat einen Teil von “Liberation” mitproduziert. Das kann kein Zufall sein, finden Fans. Doch an welcher Stelle die ganze Theorie wirklich glaubhaft wird, ist in den Credits zu “Pipe”. Denn Lewis Hamilton ist dort tatsächlich als Co-Writer eingetragen:



Im Interview mit ‘Paper’ behauptet Christina übrigens, sie sei zu “absoluter Verschwiegenheit verpflichtet“, wenn es um XNDA geht. Allerdings sagt sie auch, dass sie es lieben würde, wenn “es alle herausfinden, denn er ist definitiv ein Multitalent und seine Identität würde einige Menschen ganz schön überraschen.“ Klingt verdächtig oder?



Donnerstag, 21. Juni 2018