Völlig bizarr: Beyoncé wurde von einer Schauspielerin gebissen

Wer ist die mysteriöse Schauspielerin, die Beyoncé ins Gesicht gebissen hat?

Zugegeben, es ist einer der verrücktesten Storys, die wir seit langem gehört haben. Auf einer Party soll eine Hollywood-Schauspielerin doch tatsächlich Beyoncé ins Gesicht gebissen haben. Und wir meinen so richtig gebissen, mit Zähnen und allem, was dazu gehört. Das erzählte jedenfalls Queen B’s BFF und Comedian Tiffany Haddisch in einem Interview mit der 'GQ'.




‘’Da war diese Schauspielerin auf der Party und plötzlich ist Beyoncé komplett ausgerastet und zu Jay-Z gerannt. Dann habe ich eine Freundin von uns gefragt was gerade passiert ist, woraufhin die mir geantwortet hat: ’Kannst du es glauben? Die B..ch hat Beyoncé gerade ins Gesicht gebissen.’’’ Als gute Freundin wollte Tiffany der beißenden Lady natürlich direkt einen Denkzettel verpassen, aber Beyoncé stoppte sie: ‘’Nein, lass es gut sein. Diese B..ch ist definitiv auf Drogen. Sie hat nicht einmal etwas getrunken. So ist sie nicht immer. Beruhige dich.’’

>>> Beyoncé und Jay-Z haben ihre Welttournee bestätigt und in diesen deutschen Städten könnt Ihr das Power-Couple live erleben

Das Ganze soll schon im Dezember 2017 passiert sein und natürlich rätselt das Netz gerade, wer wohl die verrückte Schauspielerin ist, die Beyoncé ins Gesicht gebissen hat? Das wollte Tiffany natürlich nicht verraten und bestimmt wird Queen B auch nicht mit der Sprache rausrücken. Mittlerweile hat sich auch noch Chrissy Teigen in die Diskussion eingemischt und ist sich ziemlich sicher, dass sie weiß, wer die mysteriöse Schauspielerin ist. Aber natürlich kann auch sie keinen Namen nennen. Was bleibt ist also eine völlig bizarre Story …

Montag, 26. März 2018