5 Gründe, warum Ihr öfter mal nackt schlafen solltet

Lasst den Pyjama doch einfach mal Pyjama sein.

Acht Prozent der Bevölkerung schläft nackt. Das ist leider nicht sehr viel, wenn man bedenkt, dass das Nacktsein uns glücklicher machen kann. Denn wie eine Studie des Journal of Happiness herausgefunden hat, sind Menschen, die öfter nackt sind, zufriedener und haben auch ein besseres Körpergefühl.

>>> 10 Wörter, die Eure Chancen beim Online-Dating erhöhen können

Wenn auch Ihr zu der Sorte gehört, die dem Nacktschlafen eher skeptisch gegenüber steht, dann überzeugen Euch vielleicht diese fünf Gründe, den Pyjama abends mal bei Seite zu legen und etwas frische Luft an Euren Body zu lassen.

Donnerstag, 30. November 2017