Das halten wir von Jaden Smiths neuem Video zu “Icon“

Ist Jaden wirklich schon die goldene “Ikone“, für die er sich hält?

Fast zeitgleich mit dem Release seines neuen Albums SYRE“, brachte "Jaden Smith am Freitag sein Video zu “Icon“ heraus. Nach “Watch Me“ und “Batman“ ist dieser nun sein dritter Clip und wir müssen ganz ehrlich sagen: Jaden verdient es langsam, nicht mehr nur als der kleine pubertierende Sprössling von Papa Will gesehen zu werden.

>>> Style Guide: Jaden Smith

Der Stil des Videos ist ganz klar Geschmackssache, denn man sieht Jaden die meiste Zeit einfach nur vor einem Tesla rumtanzen. Dabei trägt er goldenes Haar, goldene Grills und riesige goldene ketten um seinen Hals. Die Lyrics drehen sich hauptsächlich um ihn: Seine Indie-Filme, sein eigenes Record Label und sein Gesicht auf Fashion-Magazinen. Hey, nur keine falsche Bescheidenheit.

>>> 20 wirklich weise Zitate von den größten Propheten unserer Zeit

Aber ganz im Ernst: Musikalisch gesehen kann uns Jaden absolut überzeugen. Drei Jahre lies er sich Zeit für die Veröffentlichung seines ersten Albums – und das merkt man. Wir sind wirklich gespannt, was wir in Zukunft von dem 19-Jährigen erwarten können.



Sonntag, 19. November 2017