Aus diesem absurden Grund liess sich Kylie Jenner die Lippen aufspritzen

Spoiler: Es ist ein ziemlich trauriger Grund, finden wir.

Seit Kardashian Küken Kylie Jenner 2014 auf einmal mit riesigen Schlauchbootlippen auf ihrem Instagramaccount auftauchte, sind ihre Lippen ein ständiges Diskussionsthema.




Kurz nach ihrer mysteriöser Lippenverwandlung hatte Kylie, damals erst süße 16, noch nicht das Rückgrat zu ihrer Beautybehandlung zu stehen und beschwerte sich in einem mittlerweile wieder gelöschten Tweet über die ‘’beleidigenden Gerüchte’’ und erinnerte die Hater daran, dass sie erst 16 sei.




2015 bestätigte dann Kylies Schwester Khloe in einer Folge von ‘’Keeping Up With the Kardashians’’, dass Kylie sich die Lippen hat aufspritzen lassen und dass sie nicht versteht, warum Kylie daraus ein Geheimnis macht. Noch in derselben Folge äußerte sich dann auch endlich Kylie zu ihren Riesen-Lippen und gab zu, dass sie vom Beauty-Doc stammen.

Seitdem hat Kylie ihre Lippen mit ihrer Kosmetiklinie ‘’Kylie Cosmetics’’ zu ihrem Markenzeichen gemacht, aber nie wieder ein Wort darüber verloren, was sie zu diesem drastischen Schritt bewogen hat. In der letzten Episode ihrer neuen Show ‘’Life of Kylie’’ verriet Kylie dann endlich, dass ihr erster Kuss schuld daran war, dass sie Komplexe wegen ihrer früheren, schmalen Lippen hatte: ‘’Der Typ hat damals zu mir gedagt: ’Ich hätte nicht gedacht, dass Du ein gute Küsserin bist, weil Du so schmale Lippen hast.’ Wenn ein Typ, den Du magst, so was zu Dir sagt… Ich weiss nicht, das hat mich schwer getroffen. Ich habe mich danach nicht mehr begehrenswert und hübsch gefühlt.’’

>>> Ihr werdet Katy Perry auf diesem epischen Throwback-Bild niemals erkennen

Zuerst habe sie es mit Kosmetik versucht, erzählt Kylie weiter: ‘’Ich habe meine Lippen mit einem Lipliner umrandet, um sie größer wirken zu lassen. Und irgendwann dachte ich mir ’Das mit dem Lipliner bringt es einfach nicht’ und habe mir meine Lippen aufspritzen lassen. Wenn Du einmal damit angefangen hast, ist es schwer, wieder damit aufzuhören.’’ Schon verdammt traurig, dass eine Sechzehnjährige keinen anderen Ausweg als Schönheits-OPs sieht, um mit sich in ihrer Haut wohlzufühlen. Aber wenn man in einer Familie wie dem Kardashian-Clan aufwächst, ist das wahrscheinlich ganz normal.

>>> Die Tochter von Reese Witherspoon ist 18 geworden und sieht einfach haargenau so aus wie ihre Mutter

Dienstag, 12. September 2017