Diese kanadische Wachspuppe von Beyoncé ist das Schlimmste, was Ihr heute sehen werdet

Versprochen.

Bisher dachten wir immer, dass es in Kanada Fernsehen gibt. Und Internet. Nachdem wir diese Wachspuppenversion von Beyoncé, die im kanadischen Louis Tussaud Waxworks Museum in Ontario ausgestellt wird, gesehen haben, sind wir uns da nicht mehr so ganz sicher.

Es ist schwer zu sagen, was an dieser Puppe am wenigsten nach Beyoncé aussieht. Das Gesicht? Dieses seltsame 90er Jahre Satin-Abiballkleid? Alles? Eines ist sicher, Queen Bee hat für diese Wachspuppe auf jeden Fall nicht Modell gestanden. Wir können auch nur hoffen, dass sie sie nie zu Gesicht bekommt.



Hier noch mal kurz zur Erinnerung, dass es möglich ist, eine Wachspuppe herzustellen, die Beyoncé ähnlich sieht:




>>> Die Hamburger Rapperin Ace Tee wird in den USA abgefeiert, bevor sie bei uns bekannt ist

Donnerstag, 05. Januar 2017