Ariana Grande gibt es nun auch als Videospiel-Charakter

In Final Fantasy: Brave Exvius erscheint Ariana als pixeliges Superbunny.

Neujahrsmüdigkeit? Das gibt’s bei Ariana Grande ganz offensichtlich nicht. Startet die Pop Sängerin nämlich gleich mal mit ihrem eigenen Videospiel-Charakter ins neue Jahr durch.

Die ‘Side To Side’ Sängerin existiert nämlich ab sofort auch als eine cartoonisierte Version ihrer selbst. Im free-to-play mobile game Final Fantasy: Brave Exvius sehen wir Ari so wie wir sie kennen von ihrem im Dangerous Women Album Cover kennen, im Latex Outfit, komplett mit Hasenohren, aber eben plus ihrer neu errungen Superkräfte.

Ariana stand aber nicht nur brav ‘Model’, sondern kreierte sich sozusagen auch eifrig selbst mit. Eben ein Power-Bunny durch und durch.

#YouGoGirl



Montag, 02. Januar 2017