Mit diesen fünf Tipps lässt sich die Sommerhitze besser ertragen

So trotzt Ihr cool der Hitze!

In der letzten Woche haben die Temperaturen Höchstwerte in Deutschland erreicht. Für die meisten von uns ist das viel zu warm, sodass man ständig zum Ventilator rennt oder die Nähe einer Klimaanlage sucht. Leider ist das nicht immer möglich, daher habe ich fünf Tipps für Euch, wie Ihr ohne elektronische Gerätschaften ganz cool der Hitze trotzen könnt.

>>> 5 Geheimtipps, wie Ihr 2018 zum Sommer Eures Lebens macht

1. Macht Euch kalte Umschläge

Bei der Hitze überhitzt der Körper wie bei Fieber. Macht Euch daher kalte Umschläge für den Nacken und Waden, die Ihr einige Minuten drauf lasst. Ihr werdet Euch sofort erfrischter fühlen!

2. Eiswürfel statt Wasser

Viel trinken ist bei der Hitze wichtig. Warum dann nicht einfach mal das Wasser gegen eiskalte Eiswürfel austauschen? Löscht den Durst und erfrischt gleichzeitig!

3. Nur leichte Kost zu sich nehmen

Die Hitze drückt ohnehin schon, da wäre ein schweres Mittagessen fatal. Es gibt genug Gerichte, die lecker schmecken und gleichzeitig satt machen. Schaut Euch doch mal hier meine drei Sommerrezepte an.

4. Nasse Tücher aufhängen

Eine gute Alternative zur Klimaanlage sind nasse Tücher. Diese hängt man am besten vor offenen Fenstern auf und bei einem guten Windzug gibt es frische, kalte Luft.

5. Die richtigen Klamotten tragen

Eigentlich klar: Die passende Kleidung macht die halbe Miete aus. Luftige, weite Sachen sind manchmal besser als kurze Klamotten, die eng anliegt. Außerdem solltet Ihr auf synthetische Materialien wie Polyester verzichten. Besser sind atmungsaktive Stoffe wie Leinen oder Baumwolle.

Montag, 06. August 2018