Menschen, die in dieser Position schlafen, bleiben am schönsten

Nach diesem Artikel brauchen wir auf jeden Fall erstmal einen Schönheitsschlaf!

Seid Ihr eher die Seitenschnarcher, Bauchschläfer, Rückenlieger oder schlaft Ihr am liebsten in der Embryonalstellung? Ich kann Euch sagen, dass eine Schlafposition von denen am besten und gesündesten für Euch ist, laut Wissenschaft.
Menschen, die nämlich auf dem Rücken schlafen, haben ein geringeres Risiko später Falten zu bekommen. Im Schlaf verliert der Körper durch die Atmung nämlich bis zu einen Liter Wasser, wodurch wir dehydrieren.

Liegt man dazu noch auf der Seite, am besten das Gesicht noch schön tief ins Kissen geknautscht, kann das gravierende Auswirkungen auf unsere Haut haben. Die Kollagenproduktion wird aufgrund der Dehydrierung nämlich zurückgeschraubt, sodass sich nach vielen Nächten die Knautschungen zu bleibenden Falten entwickeln können. Was hilft sind u.a. Seidenbezüge, die wenig Reibung geben, aber am besten fährt man mit der Methode, auf dem Rücken zu schlafen.

Quelle: Health & Business Insider

>>> Hier gibt's mehr Lifestylenews

Donnerstag, 30. November 2017