Eingestampft: 5 geplante Disney-Filme, die einfach aus der Produktion geschmissen wurden

Der geplante Animationsfilm "Gigantic" ist das neueste Opfer der Schreddermaschine:

Pünktlich zu Weihnachten 2020 sollte eigentlich der 59. Diseny-Animationsfilm ’’Gigantic’’ in die Kinos kommen. Doch daraus wird nichts. Denn der Film, der auf dem Märchen ‘’Hans und die Bohnenranke’’ basieren und aus der Feder der ‘’Alles steht Kopf’’ und ’’Rapunzel’’ -Macher stammen sollte, wurde jetzt gecancelt.

>>> Insta-Fail: Mark Ruffalo hat aus Versehen den Anfang von ''Thor 3'' gestreamt

Als Gründe nannte der Disney-Animationschef Ed Catmull: ‘’Es war eine schwere Entscheidung. Doch manchmal kommen wir zu der Erkenntnis, dass eine Idee einfach nicht funktioniert, egal wie sehr wir sie lieben.’’ Dabei ist ’’Gigantic’’ nicht der erste Film gewesen, der angekündigt, und dann wieder eingestampft wurde:












Donnerstag, 12. Oktober 2017