Was sagt man dazu: "Die Tribute von Panem" und "Twilight" sollen weitere Film-Fortsetzungen bekommen

Es steht gar nicht schlecht um ein Wiedersehen mit Katniss, Peeta, Edward, Bella & Co.

In Hollywood geht fast nichts mehr ohne Film-Franchises. Besonders Adaptionen von Jugendbuch-Bestsellern haben sich in den letzten Jahren als äußerst profitabel für die Filmstudios erwiesen. Allen voran natürlich die ‘’Harry Potter’’-Verfilmungen, die diesen Stein erst ins Rollen gebracht haben.

>>> Bye, Bye, Netflix: Disney hat seinen Vertrag gekündigt und plant einen eigenen Streaming-Dienst

Nach dem Misserfolg der ’’Divergent’’-Reihe, die jetzt im TV fortgesetzt wird, besteht bei Lionsgate trotzdem noch die Hoffnung, die Massen wieder mit Young-Adult-Streifen ins Kino zu locken um die Kuh noch einmal zu melken. Und welche Filme könnten sich dafür besser eignen als ‘’Die Tribute von Panem’’ und ’’Twilight’’?! Denn beide Franchises waren nicht nur mega erfolgreich im Kino, sondern haben auch eine riesige Fangemeinde, die nur danach lechzt zu erfahren, wie es mit ihren Lieblingscharakteren weitergeht.

>>> Made in Germany: Das sind die erfolgreichsten deutschen Schauspieler in Hollywood

Dafür sprechen würde, dass es in beiden Welten relativ einfach ist die Geschichte mit einem Pre- oder Sequel weiterzuerzählen. Besonders im Fall von ’’Twilight’’ gibt es dank der Roman-Autorin Stephanie Meyer sogar schon neuen Lesestoff rund um Edward, Bella & Co. Deshalb bestätigte Lionsgate-Chef Jon Feltheimer jetzt auch gegenüber dem gut informierten Branchenmagazin ‘Variety’, dass ein Ausbau weiterhin in Planung ist: ‘’Es gibt da noch viel mehr Stories, die wir erzählen könnten, und wir sind bereit sie zu erzählen, wenn auch die Franchise-Schöpfer dazu bereit sind.’’




Noch ist nichts in Planung und es ist auch mehr als fraglich, ob Kristen Stewart, Robert Pattinson und Jennifer Lawrence wieder in ihre erfolgreichen Rollen schlüpfen werden. Aber auch mit neuen Charakteren und Schauspielern wären die Filme bestimmt absolut sehenswert, findet Ihr nicht auch?

Donnerstag, 10. August 2017