Wasserratten aufgepasst: So arbeitet Ihr am See an Eurer Bikinifigur

Oder auch im Freibad, am Meer, am Pool ...

Vorab: Ihr müsst keine supertollen Bauchmuskeln, einen trainierten Hintern oder einen großen Bizeps haben. Zieht einfach Badesachen an, fühlt Euch wohl und genießt das Wetter. Doch es schadet nie, etwas für seine Gesundheit zu tun. Anstatt Ihr also faul am See, Strand oder Pool liegt, könnt Ihr also auch ein bisschen was für Eure Muckis tun. Und wer weiß, viellicht beeindruckt Ihr damit sogar Euren Schwarm? Also scrollt mal runter und schaut Euch die Übungen an!



>>> Fitness für Faule: Für diese 5 Übungen müsst Ihr nicht von der Couch aufstehen

>>> Hier gibt's mehr Modenews

Sonntag, 06. August 2017