Lorde entschuldigt sich für ihren misslungenen Whitney Houston-Kommentar

Diese Bildunterschrift war leider wirklich ein Griff ins Klo.

Lorde hat nun wieder einmal bewiesen, dass sie auch nur ein Mensch ist. Letzte Woche postete sie ein Foto von einem Bad, was sie sich gönnen wollte und schrieb dazu die berühmte Zeile von Whitney Houstons größtem Hit – ‘And iiiii will always love you’. >>> Harry Style Fans wundern sich gewaltig über diese heftige Beule in der Hose des Sängers

Die Whitney Houston-Referenz ging leider total daneben, denn viele Fans wiesen die Sängerin darauf hin, dass die Bild-Text-Kombi total daneben sei, denn schließlich ist die Ikone 2012 auf tragische Weise in ihrer Badewanne gestorben. Darüber hinaus ist auch ihre Tochter Bobbi Kristina Brown drei Jahre später unter ähnlichen Umständen ums Leben gekommen.

Lorde sah ihren Fehler sofort ein und entschuldigte sich prompt auf Instagram mit den folgenden Worten:

“Sehr sehr schlecht gewähltes Zitat. Es tut mir so leid, wenn ich jemanden damit getroffen habe. Ich habe die Dinge gar nicht kombiniert, sondern war nur aufgeregt darüber zu baden. Ich bin ein Idiot. Liebe Whitney für immer und immer. Nochmal, es tut mir leid.”



Samstag, 07. April 2018